Ein Moment im Leben - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com ling-design

Vom 11.10.2008

 

Ich musste, bzw. muss gerade seit langer Zeit wieder einmal meine Gedanken ordnen - mit Stift und Block. Normal habe ich ja das für den Blog hier seit gut 10 Monaten nur am PC gemacht. Aber gerade 'quält' mich mein Kopf mit sovielen Dingen - da habe ich gerade keine andere Möglichkeit gesehen. Ich bin gespannt, wie der heutige Abend wird. Viele Leute würde ich heute gerne wieder sehen die ich schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen konnte. Mal sehen. Wo ich gerade schon ein bisschen in die Richtung tendiere, mit Menschen die ich vermisse - Angie macht mit in letzter Zeit viel Kopfschmerzen. Ohne, dass sie wirklich schuld daran ist. Einige wissen das, was bei mir vorgeht - innerlich. Ich komme irgendwie nicht über sie hinweg. in jeglicher Hinsicht. Das klingt so dramatisch. Aber nach solanger Zeit, so wunderbarer Freundschaft und den damit verbundenen Momenten will ich die Gedanken an unsere Zeiten vielleicht auch garnicht loslassen. Ohne sie und unsere Freundschaft fehlt mir ein großer Teil meines Lebens. Auch das klingt sehr dramatisch .. aber es ist nunmal so. Und ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll. Wunder gibt es ja bekanntlich immer wieder aber .. ich habe die Hoffnung an einen neuen Versuch unserer Freundschaft fast aufgegeben, ich glaube nicht, dass sie sich noch einmal auf mich und meine Dummheiten einlassen würde..

18.10.08 23:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen