Ein Moment im Leben - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com ling-design
chaos.


auf der arbeit ham wir heut n' neuen bekommen. 19, david. & n' emo. ich hätte nicht gedacht, dass ich das noch erleben werde bei uns. x) der typ is' voll geniial. den ganzen tag gequatscht & so. soll ja vorkommen das man sich mit manchen auf anhieb versteht & so. definitiv heute passiert. - endlich jemand, mit dem man sich über wirklich alles unterhalten kann und der einem nich' tschüss und bis morgen nach feierabend sagt sondern einfach nochmal mit zum kupsch geht sich dann an' bahnhof setzt & so bis der bus kommt. hab' ich noch nie erlebt. kuhler kerl einfach. ;D
ja war also ganz lustig auf der arbeit heute. aber anstrengend irgendwie. voll den stress gehabt. viel zutun. aber ging schon.
& dann zu hause..?! - kopfschmerzen, vermissung, einsamkeit. geht sowas denn nie weg? - komisch. dann hab' ich ne /m von ihr bekommen.. ob's mir was ausmachen würde, wenn wir uns im mfc scheiden lassen würden. mhh .. schwere entscheidung. NATÜRLiCH MACHT'S MiR WAS AUS. -.- .. ich mein' wie kann man so ne frage stellen? sry, aber s' geht nich' in meinen kopf. nach so nem versprechen hat mich des schwerer getroffen als das, dass sie nich'mehr mit mir geredet hat. hammer einfach.. ich war voll down iwie, kann's nich' erklären. s' hat mir soviel bedeutet die ganze sache. bzw. das tut's immernoch. aber ich muss wohl damit leben das auch das zuende geht. obwohl ich's mir nach bald 2 jahren anders wünschen würde. - ich kann's nicht anders ausdrücken als mit dem gefühl von enttäuschung.. ich hab' noch daran geglaubt das wenigstens das für "uns" bleibt. BUMM! - nichts war's. schicksal. leider.
& kann mir jemand sagen, warum ich lenii vermiss'? omg wie der satz klingt. voll böse. aber ich versteh's nich'. gibt nich' viele menschen, die mir nach so kurzer zeit wichtig werden.. aber so
wichtig? keine ahnung was ich denken soll. ich bin heute total verwirrt. durch'n wind einfach. - wirft mich irgendwie wieder alles aus der bahn. - schluss für heute. gedanken bzw. den kopf freibekommen. .. heißt: tigger nehmen & ne stunde in die nacht hineinlaufen. sterne beobachten. begreifen wer ich bin & was ich will. und was ich kann und erreichbar für mich ist. & was nicht.

gute nacht. x3

10.3.08 23:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen