Ein Moment im Leben - Free Template by www.temblo.com
www.temblo.com ling-design
hallöchen.
ja .. eigentlich wollt' ich gerade in mein bett verschwinden, aber dann is' mir eingefallen, gestern hab' ich ja zu jemandem gesagt ich schreib' hier wieder mal was rein. jo - und das mach' ich ja jetzt auch wie man merkt. ich glaub' ich schau grad so ähnlich wie auf'm volksfest letztens. als ich dann halt mal weg von allen andern durch die menge gewandert bin und ne freundin gemeint hat ich schau wie wenn jemand gestorben is'. - möglich das ich grad wieder den gesichtsausdruck draufhab'. ich hab' eigentlich grade garkeine lust hier was zu schreiben und schon garkeine mein wochenende zu beschreiben. es war so .. anfänglich genial, größtenteils und restlich absolut beschissen, bescheuert, deprimierend, niederschmetternd, einsam, kacke, traurig, scheiße. wie man halt dazu sagen will. in ein wort kann man's nicht zusammenfassen. - und ich hab' gedacht heute wird's vielleicht ein bisschen besser - fehlanzeige, allerliebster simon. - hat die lisa nichtmal hallo zu mir gesagt? ich mein', nachdem was am wochenende war könnt' sie schon anders zu mir sein. jedenfalls in freundschaftlicher hinsicht. & das ich dann noch mitbekomm' das sie der meinung is' ich könnte ja zu ihr hin und hallo sagen .. woah.. danke. vielen dank. - vorallem weil ich mich ja nach 10 minuten neben dich gesetzt hab', wir uns kurz angesehen haben und du mich dann mehr oder weniger weiterhin "ignoriert" hast. da hättest du dann den zweiten schritt machen können und was zu mir sagen können. - gut, dass du das hier nicht liest. - & das du noch was vom rené willst, hab' ich mir schon gedacht. aber reden kannst du wohl nich'mehr mit mir? - weißt du wie beschissen ich mich heute da im park gefühlt hab'? ich bin am freitag für dich das risiko 'ner anzeige eingegangen und für verdammte vier stunden in die polizeizelle gekommen! gut, dazu hast du ja angeblich gemeint man soll mir sagen das war total toll von mir und so. - aber dann kommt heute nichtmal eine umarmung, ja nichtmal ein HALLO? tut mir leid, aber ich versteh' dich nicht. vielleicht weil dir die mara gesagt hat, ich bin in dich verknallt. aber selbst dann, ja selbst dann könntest du noch mit mir reden. vorallem, weil das dann alles klären würde. oder hast du nicht selbst zu ihr gesagt befreundet willst du auf jeden fall mit mir bleiben? .. du hast mir heute den tag versaut. das grillen anlässlich des geburtstages meiner tante mit meiner ganzen familie und verwandschaft (oh wie sie mir alle auf die nerven gegangen sind..) hast du mir verdorben weil ich sauschlecht drauf war wegen der ganzen sache .. & - so wie's aussieht wohl auch s' herz gebrochen weil meine chancen ja wohl so gut wie bei der komischen zahl namens 0 stehen. - aber mach' dir deswegen keine sorgen, ich bin's gewohnt. damit kann ich äußerlich inzwischen doch eigentlich recht gut umgehen. wenn da nicht immer meine augen wären, die mich verraten. dann würd' es so vielleicht kaum jemand merken. außer ich. innerlich. wieder mal. schon wieder bei null angekommen. wieder versuchen sich aufzurappeln. wieder neue ansätze zum weitermachen suchen. wieder alleine. & das nach dem kuss am freitag. - mein wunsch & meine angst innerhalb von 3 tagen erfüllt und eingetroffen. sauber gemacht. - wie gesagt, gut das du nicht weißt das es diesen blog hier gibt und das du ihn nicht liest bzw. nie lesen wirst. auch wenn's heißt sag niemals nie. - du sollst nur eins wissen: ich vermiss' dich und das, was wir letzte woche alles gemacht haben und wie wir uns unterhalten haben. weil die tage war'n verdammt toll. - ich vermiss' dich. und ich liebe dich. und das macht mich grade kaputt. aber egal. gibt schlimmeres. alles egal. trotz des heutigen tages - danke.
ich geh' jetzt ins bett. - genug rumgejammert. achja - morgen wahrscheinlich krankenhaus und OP. olé olé. ich freu' mich drauf.

ein smiley der die stimmung beschreibt? -> ):
9.6.08 23:50


ja - also mal wieder neuer style hier. das layout strahlt so freude, hoffnung und zufriedenheit aus. hat zwar überhaupt nichts mit dem gemein, wie ich momentan fühle, allerdings gefällt's mir und macht doch gleich einen viel freundlicheren eindruck. oder etwa nicht? - ich mach' mich momentan mal ran bei der linda und bei der lisa (omg noch eine. -.- :p) zu punkten. die beiden kenn ich ja auch schon lange - und wer weiß. vielleicht geht mit einer von beiden was. solang keine von beiden mir's herz rausreißt. - falls es da noch was rauszureißen gibt natürlich. ^^ - hachja. morgen wieder sw, wieder nochmal zum arzt. - samstag wahrscheinlich auch wieder. dann allerdings mit rené zur telekom und alles. schon verrückt. bald is' der umzug wirklich vollzogen. keine 4 wochen mehr dann wohn' ich hier schon nicht mehr. krass. immer wieder wenn mir das bewusst wird bin ich voll komisch. naja, egal. auf jeden fall muss ich mal bisschen sport machen. ich hass' meinen körper. (abgesehen mal davon das ich mein gesicht, was ja zweifellos zum körper gehört auch hasse genau wie meinen charakter. eigtl. ja mich insgesamt.) und naja, das reicht doch für heute mal. adieu ihr.
12.6.08 22:59


"Hey.." -kurze umarmung- "Hay du." - das war der kleine aber einigermaßen minderwertig positive ablauf der begrüßung zwischen lisa und mir heute mittag. - naja, immerhin besser als komplett von ihr ignoriert zu werden. ein lächeln für mich war aber wohl trotzdem nicht drin. leider. - dabei seh' ich's so gerne wenn sie lächelt. und hör' so gerne wenn sie lacht. gelacht hat sie auch, allerdings nicht als wir nebeneinander saßen. ich hab' den mut nich' aufgefunden um sie zu fragen einen kurzen augenblick mit mir alleine reden. ich hab's nich' hinbekommen. schiss gehabt wie's ausgeht. weil ich halt auch so'n schisser bin. - ich glaub' ich muss das mal machen.. weil so halt ich das weiterhin nicht aus. und so kommt das ja auch noch so rüber als wenn sie mir relativ egal wäre, ..oder? der tag heute war nicht sonderlich toll. alleine schon das wetter beim aufstehen hat mir gereicht. und viel besser ist es ja auch nicht geworden. der regen hat richtig zu meinem gemütszustand gepasst in sw. aber wenn man den tag dann mal überstanden hat und glaubt mit seinen freunden zuhause schreiben zu können, dann täuscht man sich meistens. zumindest wenn ich's bin & 9 nachrichten im chat hab'. wo auch noch eine besser ist als die andere. hurra, ironie spring' heraus aus dem gebüsch! - ich hab' diese woche wohl keine gute erwischt. seit freitag läuft wieder soviel falsch. so ein scheißdreck. - angie hat mir geschrieben. wegen gestern abend. und sie hat mich, zurecht, so angeschrieben. so, naja. kritisierend/sauer? - weiß nicht wie man's beschreiben soll. auf jeden fall war das schonmal absolut beschissen genug. weil ich gestern wieder so scheiße drauf war. und so richtig an ihr hab' ich's nicht ausgelassen, wollt' ich auch garnicht. deswegen war's auch "besser" in der hinsicht, dass ich off gegangen bin.. aber das jetzt sowas wie ein streit entseht wollt' ich doch nicht.. man. s' tut mir leid. ich bin momentan einfach so aufgerieben. aufgebraucht. die reserven sind wieder am zug. und die gehen auch bald zur neige. man bekommt es ja tag für tag mit bei mir. mein gesichtsausdruck, meine ganze körpersprache. meine unterhaltungen. meine zurückgezogenheit. - die anderen /m's haben noch dazu beigetragen. stress hier, stress da. angefuckt werden hier, was vorgeworfen bekommen da. freundschaft gekündigt dort. sabii hat wieder irgendeinen mist aufgeschnappt wonach ich angeblich jemandem was erzählt hätte. wem und vorallem WAS würde ich gerne mal wissen. vorallem, weil ich doch von ihren leuten niemanden kenne. und was soll ich leuten erzählen die ich nicht kenne und wo ich nichts negatives über sie zu berichten hätte? also - totaler schwachsinn. - und das trifft mich .. wirklich. weil ich eigtl. gedacht hatte bevor man dann so eine aktion startet wie sie von wegen sie will nichts mehr mit mir zu tun haben von einem tag auf den anderen, dann redet man nochmal mit der betroffenen bzw. beschuldigten person um klarheit zu schaffen und beide seiten anzuhören. ich bin wirklich enttäuscht. und sauer. aber .. ich verbrauch' soviel energie. ich fühl' mich gerade einfach nur schwach. körperlich und seelisch. - & warum bitte bin ich verdammt dazu, single zu bleiben? - warum kann ich nie ein mädchen haben/bekommen, dass ich von ganzem herzen "will"? jeder idiot bekommt's hin, nur ich nicht? und die ganzen anderen leute doch auch. björn zum beispiel. .. der is' jetzt mit julia seit.. 1548789090 jahren zusammen. seit über einem halben jahr auf jeden fall.. und die sind n' sauhübsches tolles paar bei denen alles passt. - tut mir leid aber, ich bin in der hinsicht verdammt neidisch auf ihn.. so leid's mir auch tut. er kann sich so glücklich schätzen. wenn man ihn so betrachtet. guter job, tolle freundin, tolle beziehung, tolle freunde, tolles aussehen. - was will man mehr? - und im gegensatz mich? .. dazu schreib' ich lieber garnichts. warum auch. lohnt sich eh nicht dafür hier den platz zu verschwenden. - er is' immer der coole, der "sunnyboy" von uns gewesen. er is' der, den die mädchen anschauen wenn wir unterwegs sind und für den sie sich interessieren. ich bin dann oft so .. mehr oder weniger das fünfte rad am wagen. auch weil er soviele leute kennt. und so beliebt ist. wieder im gegensatz zu mir. wer kann mich denn schon gut leiden, wenn wir mal unterwegs sind? da gibt's doch kaum jemanden. - um's auf den punkt zu bringen.. er ist der perfekte kerl und ich der perfekte loser. - ich denke, wenn wir beide nebeneinander stehen würden & es zur auswahl von allen weiblichen freunden die wir haben kommen würde, wen sie nehmen sollten. dann würden 99,9 % ihn nehmen. - aber zurück zum eigentlichen thema. tomo. nein, lisa. ich nenn' sie ungern tomo. is' so .. unpersönlich? für mich schon. weil ich ihren namen mag. weil er zu ihr passt. weil alles bei ihr passt. weil sie einfach wundervoll ist. - weil ich keine chancen bei ihr hab'. weil ich der simon bin. weil ich kein selbstvertrauen hab'. weil ich kein aussehen hab'. weil ich keinen charakter hab', der positiv beeindruckt. - wenn gott mir die möglichkeit geben würde, die dinge zu ändern. sei es durch wünsche die in erfüllung gehen oder einen anderen weg. ich würde vieles ändern wollen. vielleicht zu viel. es gibt einfach viel zu vieles, mit dem ich unzufrieden bin, oder sovieles das ich gerne ändern würde. in meinem leben & indem von anderen. - leider kann ich's nicht. wie fast alles. - ich bleib' der simon der ich schon in der grundschule war - der outsider. der freak, der nur ärger macht und dem man lieber aus dem weg geht. ich kann nichtmal mehr ein guter freund sein. versager! versager! versager! du elendiger kleiner dreckiger versager, simon. verpiss dich, geh schlafen! -- ja.. gute nacht.
13.6.08 23:33


das wetter. das wetter geht mir auf die nerven. nein. das wetter, es geht mir mehr als auf die nerven. es macht mir echt schlechte laune. heute war's auch nicht so toll allgemein. aber wann gibt's da schonmal einen tag in der letzten zeit, andem das wirklich so ist. also, dass fast alles passt mein ich'. oder das meiste. den gibt's doch garnicht, oder? nein. also, zumindest bei mir nicht. aber bei anderen? ja, da bestimmt. oft sogar. das denk' ich mir. jaa. so wird's wohl sein. grade mal wieder n' lied angemacht. nichts besonderes. nur eins, das ich schon n' halbes jahr nich'mehr gehört hab' oder so. 'daniel powter - love you lately'. echt schön. hachja.. is' schon komisch. irgendwie. alles. weiß nich'. die liebe is' bei manchen menschen so'n guter kumpel & bei mir is' se wie n' gehasster nachbar oder sowas. was für ein scheiß da geschrieben steht in dem satz jetzt. der vergleich is' scheiße. aber ich denke man versteht, was ich versucht hab' zu sagen. bzw. zu schreiben. oder? wenn nicht, auch egal. ich hatt' bis jetzt halt nunmal kein glück in der hinsicht. und wirklich. irgendwann glaubt man garnicht mehr dran, sondern träumt einfach nur davon. wünschen. träumen aber auch in der hinsicht tagträumen. s' gibt soviel fiktion bei mir inzwischen.. s' is' unglaublich bescheuert. überall und jederzeit stell' ich mir vor wie's halt wär' wenn ich da und da mit der und der person wär' und bla. ich komm' mir richtig dumm vor, wenn ich das hier schreib', aber es is' halt so. - und ganz ehrlich: ohne die gedanken würd' ich den tag auch kaum überstehen. weil die 'fantasie' mir hilft, bisschen hoffnung und kraft in der liebe zu behalten. auch wenn die chancen auf umwandlung in die wirklichkeit wohl bei 0 liegen. oder sogar im minusbereich. sehr schlecht auf jeden fall. soviel steht fest. - zuneigung. das ist das, was ich mir so verdammt arg wünsch'. und zwar von bestimmten menschen. ich weiß nicht, aber .. bin ich so versessen dadrauf, weil ich davon bis jetzt eigtl. relativ wenig in meinem bisherigen leben bekommen habe im gegensatz zu anderen..? möglich? ich kann's nicht beurteilen, aber ich kann's mir vorstellen. nur, denkt jemand so wie ich? das er sich in meine lage versetzen kann und mir das bestätigen kann? wohl kaum.
ich will es auch garkeinem zumuten. - es ist vielleicht wirklich mehr als nur gut, dass ich mit rené zusammen ziehe. die wg wird sicherlich für mich um einiges besser als hier daheim. wobei ich mein momentanes zuhause, wo ich ja immerhin auch 10 jahre meines lebens aufgewachsen bin seit wir damals hergezogen sind, schon jetzt irgendwie vermisse. aber ich denke mal, das ist vollkommen normal. dann hab' ich wenigstens in zukunft immer jemanden 'real' da zum reden und so. das brauch' ich wohl. vielleicht genauso arg wie liebe bzw. zuneigung. ach, ich jammer so rum. es is' wirklich nich'mehr schön. eigentlich war's das ja noch nie. - vielleicht bin ich morgen wieder im park. und vielleicht kommt lisa morgen. und vielleicht heißt das, ich nehm' meinen ganzen mut zusammen und versuch' mit ihr zu reden. das ich keine chance bei ihr hab', is' ja klar. damit bin ich im moment dabei mich abzufinden. ist ja auch keine sonderlich neue situation für mich. - ich hoffe wirklich, mit dem umzug beginnt nicht nur wohnortstechnisch und partytechnisch ein neuer abschnitt in meinem leben. sondern es ändert sich noch so einiges. ich will nich' länger 'alleine' sein. alleine einschlafen, aufwachen, 'alleine' mit freunden weg gehen. echt nich'. bitte, lass' es anders werden. bitte. - und damit zurück ins studio. ---
17.6.08 19:47